Advents Potpourri selber machen DIY

DIY der Woche: Advents Potpourri selber machen! Mit frisch gesammelten Tannenzapfen, ganzen Zimtstangen und getrockneten Orangenscheiben.

Schon seit dem 18. Jahrhundert hat man Potpourris zur Verbesserung des Raumdufts genutzt. Heutzutage sind sie etwas ausser Mode gekommen und durch Fragrance Sticks oder Duftkerzen ersetzt worden. Ich bin kein so grosser Fan dieser Raumdüfte, da sie mir meistens zu künstlich oder zu intensiv sind. Es gibt wirklich nur wenige qualitativ hochwertige (und somit meist auch preisintensive) Duftkerzen, welche ich bei uns in der Wohnung nutze. 🕯

Das hat mich auf eine Idee gebracht. Nach einer kurzen Google Recherche habe ich herausgefunden, dass Potpourri selber machen je nach Mischung ganz einfach ist. Im heutigen DIY stellen wir ein herbstliches Potpourri mit typischen Adventsdüften wie Zimt, Nelke und Orange zusammen. Und das Beste daran: Die Mischung riecht nicht nur toll, sie macht auch optisch was her.

Aber genug geredet, jetzt geht’s ans Eingemachte, resp. ans Gepotpourrierte! 😁

Was du brauchst

  • Tannenzapfen
  • Essig
  • 1 Orange
  • Sternanis
  • Nelken, ganz
  • Zimtstangen
  • ganze Nüsse, z.B. Erdnüsse, Walnüsse
  • ev. ätherisches Öl

Sonstige Ideen

  • Mandarinenschale
  • Apfelringe
  • Tannenzweige
  • Getrocknete Beeren
  • usw.

Anleitung

Potpourri Anleitung zum Selber machen
Schritt 1: Frisch gesammelte Tannenzapfen kurz abspülen und dann in Wasser mit etwas Essig eine halbe Stunde einlegen.
Potpourri Duft DIY Deko idee
Schritt 2: Die Tannenzapfen auf Zeitungspapier legen und über Nacht trocknen lassen.
Potourri selber machen DIY Idee
Schritt 3: Den Ofen auf 90 Grad vorheizen. Orangen in dünne Scheiben schneiden. Optional mit dem Sparschäler auch noch Mandarinenschale abschälen. Die Tannenzapfen dazugeben und alles für ca. 2 bis 3 Stunden im Ofen trocknen.
Potpourri selber machen DIY
Schritt 4: Die Ofentür dabei einen Spalt offen lassen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Die Tannenzapfen sind früher trocken als die Orangen, daher regelmässig (ca. alle 15 min.) checken, wie es aussieht, damit die Zapfen nicht anfangen zu brennen.
Potpourri Ableitung zum Selber machen DIY Tutorial
Schritt 5: Nimm eine Schale, Schüssel oder Glasgefäss (dann sieht man den hübschen Inhalt!)
Potpourri selber machen ins Glas fuellen
Schritt 6: Gib alle Zutaten, also Tannenzapfen, Orangenscheiben, Nüsse, Nelke, usw. hinein.
Potpourri selber machen ätherisches Oel
Schritt 7: Wer mag, gibt noch ein paar Tropfen ätherisches Öl zum Potpourri. Ich habe mich für Mandarine entschieden.
Schritt 8: Einen hübschen Platz für das Potpourri suchen und fertig!

Adventsdeko selber machen

Wenn das Potpourri mit der Zeit nicht mehr so intensiv duftet, einfach wieder etwas ätherisches Öl drüber träufeln.

Du möchtest ein bisschen mehr Glam in deinem Potpourri? Dann sprüh z.B. die Tannenzapfen mit Goldfarbe ein oder setze ein paar schimmernde Dekosterne dazwischen!

Wenn dir das DIY gefallen hat, findest du hier noch weitere Bastelideen!

Zimt, Vanille oder Lavendel – welches ist dein Lieblingsduft? Lass es mich in den Kommentaren wissen!

Dieser Beitrag enthält Affiliatelinks