Dinkel-Omeletten mit Vanille Apfelmus Rezept zum Selber machen

Manche Klassiker brauchen keinen verrückten Twist, um noch besser zu werden. So sehen wir das bei Omeletten mit Apfelmus. Deshalb gibts die leckeren Fladen aus der Pfanne einzig mit Dinkel- statt Weizenmehl und etwas Vanillearoma im Mus.


Zutaten für 8 Omeletten

Omeletten

  • 150 g helles Dinkelmehl (alternativ geht auch Weizenmehl)
  • 1.5 dl Milch
  • 1.5 dl kohlensäurehaltiges Mineralwasser
  • 3 Eier
  • 1 EL Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Rohzucker
  • 1/2 TL Zimt
  • eine Prise Nelkenpulver
  • Öl für die Pfanne

Vanille-Apfelmus

  • 2 grosse oder 3 kleine Äpfel (eher eine süsse Sorte)
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Rohzucker
  • 1 EL Honig
  • 1/2 Vanilleschote

Zubereitung (Dauer ca. 45 Minuten)

  • Für die Omeletten alle Zutaten in einer Schüssel zu einem flüssigen Teig verrühren. Den Teig abgedeckt ca. 30 Minuten stehen lassen.
  • Währenddessen die Äpfel schälen und in ca. 1 cm grosse Stücke schneiden.
  • 2 EL Wasser mit Zucker und Honig erhitzen, etwas karamellisieren lassen, dann Apfelstücke beigeben und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Wenn die Äpfel weich sind, zu Apfelmus pürieren und das Mark der Vanilleschote beigeben. Beiseite stellen.
  • In einer Bratpfanne etwas neutrales Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl) erhitzen und etwas vom Omelettenteig in die Pfanne geben. Am einfachsten geht das mit einem Suppenlöffel. Bei uns war die Grösse des Suppenschöpflöffels genau richtig, um aus dem Teig 8 gleich grosse Portionen zu machen.
  • Die Hitze etwas reduzieren und sobald eine Seite goldbraun gebacken ist, die Omeletten mit einem Pfannenwender oder wer’s wagt durch in die Luft werfen wenden und auf der anderen Seite fertig backen.
  • Die noch warmen Omeletten auf einem Teller anrichten und mit dem Vanille-Apfelmus servieren.
  • Alternativ zum Apfelmus passt zu den Omeletten auch Konfitüre, Zimtzucker, Nutella oder ähnliche Brotaufstriche.

Time-saving Hack

Wer morgens super wenig Zeit hat, aber trotzdem gerne frische Omeletten zum Frühstück möchte, kann den Teig bereits am Abend vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Auch beim Apfelmus kann geschummelt werden: einfach bereits fertiges Apfelmus aus der Dose kaufen und noch etwas frische Vanille untermischen!


Saisonalität

Viele Äpfel (Lageräpfel) haben bei uns ganzjährig Saison. Je nach Sorte kann dies aber auch variieren. Hier findest du eine Tabelle mit einer Übersicht über die verschiedenen Apfelsorten und deren Saison.


Hast du ein Paradieschen Gericht nachgekocht oder eine Frage zu einem Rezept? Dann lass unbedingt dein Feedback in den Kommentaren oder auf unserer Facebook-Page da! Oder poste und Bild auf Instagram und tagge uns!