Makramee Blatt Anleitung zum Aufhängen

473

Makramee, die orientalische Knüpftechnik hat bei uns schon seeeehr lange auf der To-Bastel-Liste gestanden. Während viele Makramee-Muster echt anspruchsvoll sind, ist das hier gezeigt Makramee Blatt super simpel.

Was du brauchst

Anleitung

  1. Als Erstes brauchst du ein Stück Karton. Je nach Farbe des Garns würde ich auch ein farblich möglichst passendes Stück wählen, in unserem Fall hier weiss. Falls der Karton auf einer Seite bedruckt ist, schau, dass du die leere Seite nach vorne hast, also dort wo nachher das Makramee Blatt aufgeklebt wird. Du kannst die Rückseite später immer noch weiss anmalen. Aber am besten wählst du ein Stück Karton, das nicht bedruckt ist.
  2. Zeichne mit einem Stift die gewünschte Form deines Blattes auf und schneide sie anschliessend mit der Schere aus.
  3. Nun brauchst du ein langes Stück Garn doppelt gefaltet für den Mittelstrang.
  4. Für die Knüpftechnik sieh dir am besten das Video an.
  5. Prüfe zwischendurch, ob du bereits genug Garn geknüpft hast, indem du das Makramee Blatt auf die Kartonvorlage legst.
  6. Sobald genug Garn geknüpft ist, machst du zu unterst nochmals einen Kopf in den langen Mittelfaden, um alles zu “verschliessen”.
  7. Dann kannst du damit beginnen, die Fäden zu öffnen. Du kannst das von Hand machen oder mit einem Kamm.
  8. Danach wird das Makramee Blatt auf den Karton aufgeklebt. Auch hier kannst du mit dem Kamm nochmals alles etwas schöner in Form bringen.
  9. Die überhängenden Garnfäden kannst du nun einfach mit einer Schere dem Karton entlang abschneiden.
  10. Fertig ist dein Makramee Blatt!

Wir haben die Makramee Blätter als Teil eines Herbst Deko DIYs gemacht (Blogpost folgt).

Du kommst ab Herbst auch immer total ins Bastelfieber? Dann guck dir mal dieses Bastelprojekt für den Herbst an. Und für Halloween haben wir gleich mehrere DIYs in petto, zum Beispiel diesen Gruselspiegel oder die blutende Kerzenhand.


Hast du ein Paradieschen DIY ausprobiert oder eine Frage dazu?

Dann lass unbedingt dein Feedback in den Kommentaren da. Wenn du ein Foto mit uns teilen möchtest, sende es uns via Pinterest!

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Paradiesisch gut kochen mit Sandra
© Copyright 2021 Paradieschen
Close