Elsässer Flammkuchen mit Zwiebeln und Speck

9

Egal ob zum Hauptgang mit einem frischen Salat oder zum Teilen mit Gästen beim Apéro: Elsässer Flammkuchen ist ein Klassiker und kommt immer gut an. Wer auf eine vegetarische Variante ausweichen möchte, findet auf Paradieschen z.B. einen mediterranen Flammkuchen mit Gemüse.


Zutaten für 2 Elsässer Flammkuchen*

Teig

Belag

* Die Portion reicht entweder für 2 Personen als Hauptmahlzeit mit bspw. Salat dazu oder für 4 Personen zum Apéro.


Zubereitung (Dauer ca. 30 Minuten)

  1. Den Backofen auf 240 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Alle Teigzutaten in einer Schüssel vermengen und kurz von Hand zu einem gleichmässigen Teig kneten. Den Teig ca. 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
  3. Den Teig halbieren und beide Teighälften mit dem Wallholz superdünn (ca. 1mm) auswallen.
  4. Den Käse reiben und mit der Crème fraîche vermengen, die Gewürze untermischen. Sparsam salzen. Der Käse ist bereits salzig, daher am besten abschmecken.
  5. Die Teigfladen mit der Crème fraîche bestreichen.
  6. Die Zwiebel in Ringe oder Halbringe schneiden und den Flammkuchen damit und mit den Speckwürfeln belegen.
  7. Im vorgeheizten Ofen auf einem mit Backpapier belegten Backblech ca. 10 bis 15 Minuten backen. (Nach 10 Minuten ist der Flammkuchen noch relativ hell und in der Mitte weich, manche mögen das so. Wir lassen unseren Elsässer Flammkuchen ca. 15 Minuten im Ofen, dann ist er richtig kross!)
  8. Zum Schluss noch pfeffern und sofort servieren, denn die Flammkuchen kühlen wahnsinnig schnell ab!

Weitere Ofengerichte gesucht? Wie wär’s mit veganer Gemüsepizza oder mediterraner Gemüsequiche? Auch für Flammkuchen haben wir noch ein paar weitere – sogar süsse! – Rezepte auf Lager:


Hast du ein Paradieschen Gericht nachgekocht oder eine Frage zu einem Rezept?

Dann lass unbedingt dein Feedback in den Kommentaren da. Wenn du ein Foto mit uns teilen möchtest, sende es uns via Pinterest!

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Paradiesisch gut kochen mit Sandra
© Copyright 2021 Paradieschen
Close