Snickers Porridge mit Haferflocken, Milch, Schokolade, Erdnüssen, Erdnussbutter, Kakaopulver und Karamellsauce

Sündhaft leckeres Schlemmerfrühstück: Snickers Porridge mit Zartbitterschokolade, gerösteten Erdnüssen und sahniger Karamellsauce! Reden wir nicht drum herum, dieses Frühstück ist eine Kalorienbombe.💣 Aber eben auch eine Geschmacksbombe und ab und zu sollte man sich auch was gönnen oder? 😆 Für die vegane Zubereitung des Snickers Porridge scrolle nach unten, nach der Zubereitung stehen die Tipps.


Zutaten für 2 Portionen

  • 100 g Haferflocken
  • 3 dl Pflanzen- oder Kuhmilch
  • 3 dl Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 2 gestrichene EL Kakaopulver
  • 2 gehäufte EL Erdnussbutter (crunchy oder creamy nach Belieben)
  • 2 EL Zucker, Honig oder Süssungsmittel nach Wahl
  • 20 g Zartbitterschokolade
  • 20 g Erdnüsse (ungesalzen, geschält)
  • 4 – 5 TL Karamellsauce

Zubereitung (Dauer ca. 30 Minuten)

  1. Die Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten und grob hacken.
  2. Die Haferflocken mit der Milch, dem Wasser und einer Prise Salz aufkochen, die Hitze reduzieren und alles köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eingekocht ist und die Konsistenz des Porridge passt (dauert ca. 10 bis 15 Minuten). Währenddessen immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.
  3. Die Zartbitterschokolade in kleine Stücke hacken.
  4. Den Topf vom Herd ziehen und den Zucker, das Kakaopulver, die Hälfte der gehackten Schokolade und die Erdnussbutter unter das Porridge mischen.
  5. Das Snickers Porridge in zwei Schüsseln anrichten und mit der Karamellsauce, der restlichen gehackten Schokolade sowie den gehackten Erdnüssen toppen.
  6. Das Rezept für die Karamellsauce findest du hier.

Du möchtest das Snickers Porridge gerne vegan zubereiten? Dann verwende Pflanzenmilch, vegane Schokolade und pflanzliche Karamellsauce. Hier auf Paradieschen findest du sogar ein Rezept, um selber vegane Karamellsauce zu machen – das geht ganz einfach!


Du kriegst vor lauter #Porridgeliebe gar nicht genug von den gekochten Haferflocken? Dann tob dich aus! Auf Paradieschen gibts noch jede Menge Rezepte, z.B. dieses Zimtporridge mit Birnenmus oder ein herbstliches Porridge mit Feige und Apfel.


Hast du ein Paradieschen Gericht nachgekocht oder eine Frage zu einem Rezept? Dann lass unbedingt dein Feedback in den Kommentaren oder auf unserer Facebook-Page da! Oder poste und Bild auf Instagram und tagge uns!