Gebratener Reis mit Gemüse und Ei

Gebratener Reis mit Gemüse wie Erbsen, Karotten, Zwiebel, Peperoni und Ei

War schon ein One-Pot Gericht, bevor es cool wurde: Gebratener Reis. Das einfache Pfannengericht kommt bei uns oft auf den Tisch, wenn sich im Kühlschrank noch Gemüsereste und Eier kurz vor dem Ablaufdatum tummeln.


Zutaten für 2 Portionen*

  • 150 g Reis
  • 1 Zwiebel
  • 1 grosse Knoblauchzehe
  • 1 rote Peperoni
  • 1 Karotte
  • 2- 3 Eier
  • 200 g Erbsen
  • Sojasauce
  • etwas Sesamöl
  • Salz und Pfeffer
  • Optional etwas Frühlingszwiebelgrün

*Für 2 Personen als Hauptmahlzeit oder für 4 Personen als Beilage


Zubereitung (Dauer ca. 25 Minuten)

  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und das Gemüse in kleine Würfel schneiden.
  2. Den Reis gemäss Packungsangabe kochen.
  3. Während der Reis kocht, mit den anderen Zutaten weiter machen.
  4. Dazu Zwiebel und Knoblauch in Sesamöl anbraten.
  5. Gemüse beigeben und etwas anbraten. Die Eier in einer Schüssel verquirlen.
  6. Das Gemüse an den Rand der Pfanne schieben, sodass in der Mitte eine freie Fläche entsteht. Die verquirlten Eier in die Pfanne geben, etwas stocken lassen und dann wie bei Rührei mit dem Kochlöffel verrühren.
  7. Sobald das Ei durch ist, den fertig gekochten Reis beigeben, alles untereinander mischen und mit Sojasauce, Salz und Pfeffer und allenfalls nochmals etwas Sesamöl abschmecken. Nach Belieben mit Frühlingszwiebelgrün garnieren.

Gebratener Reis ist unser Go-to-Rezept, wenn wir mittags – oder auch abends – schnell was Warmes, Leckeres und Sättigendes auf dem Tisch haben möchten. Ebenfalls in die Kategorie der Blitzrezepte gehört unser Tofu sweet and sour oder diese Farfalle tricolore mit Rauchlachs an Zitronenrahmsauce. Ausprobieren lohnt sich!


Saisonalität

Peperoni gibt es zwar das ganze Jahr über zu kaufen, in der Schweiz hat das Gemüse aber von Juni bis Oktober Saison. Schweizer Karotten sind das ganze Jahr erhältlich. Frische Erbsen haben bei uns im Juni und Juli Saison, ansonsten einfach Tiefkühlerbsen verwenden. Frühlingszwiebeln gibts von April bis November zu kaufen.


Hast du ein Paradieschen Gericht nachgekocht oder eine Frage zu einem Rezept? Dann lass unbedingt dein Feedback in den Kommentaren oder auf unserer Facebook-Page da! Oder poste und Bild auf Instagram und tagge uns!

← Previous post

Next post →

1 Kommentar

  1. Ohh gebratene Riis isch immer super!!

Deine Meinung ist gefragt!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.