Flammkuchen Brote mit Käse überbacken

31

Heute gibt es wieder mal ein Ruck-zuck Abendessen: Flammkuchen Brote mit Käse überbacken. Das Rezept eignet sich bestens, um Reste von Brot und Käse zu verwerten. Die Brotscheiben werden im Backofen herrlich knusprig, sind lecker gewürzt und mit frischen Kräutern gespickt.


Zutaten für 2 Portionen

  • 10 Scheiben Brot
  • 200 g Crème fraîche
  • 100 g Käse nach Wahl, z.B. Edamer
  • 1 mittelgrosse rote Zwiebel
  • ein paar Scheiben Speck
  • etwas frischer Schnittlauch

Zubereitung (Dauer ca. 30 Minuten)

  1. Den Ofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Den Käse fein reiben und mit der Crème fraîche vermengen. Mit den Gewürzen abschmecken. Bei mildem Käse (z.B. Edamer) die Mischung auch salzen, bei würzigem Käse (z.B. Parmesan, Gruyère) eher nicht oder wenig salzen.
  3. Die Zwiebel in Scheiben schneiden.
  4. Die Brotstücke dick mit der Käse-Crème bestreichen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  5. Die Zwiebel- und Speckscheiben auf den bestrichenen Broten verteilen.
  6. Die Flammkuchen Brote kommen nun für ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen, bis die Käse-Crème an den Seiten langsam anfängt zu bräunen.
  7. In der Zwischenzeit etwas frischen Schnittlauch waschen, gut trocknen und klein hacken.
  8. Zum Schluss die überbackenen Brotscheiben pfeffern, mit dem gehackten Schnittlauch und optional mit rosa Pfeffer bestreuen.

Wir lieben rosa Pfeffer über alles und bauen ihn in so viele Rezepte wie nur möglich ein! Es handelt sich dabei eigentlich um keinen echten Pfeffer und er ist auch nicht scharf. Er besitzt eine würzige, aber auch fruchtig bis süsse Note und kann deshalb sehr vielseitig in der Küche eingesetzt werden!

Überbackene Brotscheiben gibt es bei uns meist in der Kombi mit einem frischen Salat. Die Flammkuchen Brote können natürlich auch für bspw. 4 Personen zum Apéro gereicht werden. Wer die Flammkuchen Brote vegetarisch halten möchte, lässt einfach den Speck weg.


Foodwaste-Tipp

Flammkuchen Brote eignen sich hervorragend, um Brot, das bereits etwas hart geworden ist zu verwerten. Auch Käsereste jeglicher Art können für dieses Abendessen aufgebraucht werden. Du hast noch eine alte Peperoni oder Zucchini im Kühlschrank rumliegen? Auch diese kannst du ganz im Stil dieser mediterranen Flammkuchen-Variante auf die Brotscheiben packen.

Flammkuchen Brotscheiben

Hast du ein Paradieschen Gericht nachgekocht oder eine Frage zu einem Rezept?

Dann lass unbedingt dein Feedback in den Kommentaren da. Wenn du ein Foto mit uns teilen möchtest, sende es uns via Pinterest!

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

Sag uns Deine Meinung

  1. Mmhmmmm ICH LIEBS!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Paradiesisch gut kochen mit Sandra
© Copyright 2021 Paradieschen
Close