Mini Quiches mit Lauch und Käse

14
Gut zu wissen

Du möchtest die Mini Quiches gluten- oder laktosefrei zubereiten? Dann findest du am Ende der Rezeptbox Hinweise für eine an deine Allergie angepasste Zubereitungsart!

In unserem Muffinblech wird heute ausnahmsweise mal herzhaft statt süss gebacken. Es gibt Mini Quiches mit Lauch und Käse. Die Küchlein sind echt deftig und machen schnell pappsatt. Zum Apéro also besser nur eines pro Person reichen. Als Hauptspeise mit einem frischen Salat schaffen wir hingegen locker 4 – manchmal sogar 5 – Stück.

Wer wenig Zeit, aber dennoch Lust auf Mini Quiches hat, kann auch zu fixfertigem Kuchenteig/Quicheteig aus dem Supermarkt greifen und nur noch die Füllung selber zubereiten. Warum wir Ofengerichte gerade am Abend so gerne mögen? Während die käsigen Leckerbissen 30 Minuten im Ofen backen, putzen wir bereits die Küche und können nach dem Abendessen direkt die Füsse hochlegen!

Keine Bewertungen

Mini Quiches mit Lauch und Käse

Mini Quiches können ganz einfach im Muffinblech gebacken werden. Bei uns heute in der Variante Lauch-Käse.
Portionen 12 Mini Quiches
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 15 Min.

Zutaten

Mini Quiches Teig

  • 250 g Weissmehl oder glutenfreies Mehl
  • 125 g Butter, kalt oder Margarine
  • 80 ml Wasser
  • 1 getrichener TL Salz
  • Etwas Butter oder neutrales Öl zum Einfetten

Käse-Lauch-Füllung

Anleitungen

  • Alle Teigzutaten rasch verkneten (nicht zu lange!). Danach den Teig in 12 gleich grosse Stücke teilen. (Entweder den Teig abwägen und das Gewicht durch 12 teilen oder von Auge: Den Teig halbieren, die beiden Hälften nochmals halbieren und diese vier Teigstücke in jeweils 3 gleichgrosse Stücke teilen.)
  • Die Muffinform mit etwas Butter oder neutralem Öl (z.B. Sonnenblumenöl) einfetten. Danach die 12 Teigstücke in die Muffinformen geben und am Boden andrücken und an den Seiten hochdrücken.
  • Die Muffinform für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel klein hacken, den Lauch halbieren und in dünne Halbringe schneiden und den Käse raffeln.
  • Die Zwiebeln kurz in Öl anbraten, den Lauch beigeben und ebenfalls kurz mitbraten. Beiseite stellen.
  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die 3 Eier mit dem Halbrahm, dem geriebenen Käse und den Gewürzen mischen.
  • Das Gemüse auf die 12 mit Teig ausgekleideten Muffinformen verteilen. Gleichmässig mit dem Eier-Rahm-Guss übergiessen.
  • Nun kommen die Mini Quiches mit Lauch und Käse für ca. 30 bis 35 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

Notizen

Glutenfreie Zubereitung: Dieses Rezept lässt sich wunderbar auch mit glutenfreiem Mehl zubereiten. Wir haben es ausgetestet und für sehr gut befunden!
Laktosefreie Zubereitung: Ersetze den Halbrahm durch ein laktosefreies Produkt oder durch Sojarahm. Butter und reifer Käse wie Gruyère enthalten von Natur aus sehr wenig Laktose und werden meist gut vertragen.
Gericht: Apéro, Hauptspeisen, Vegetarische Rezepte, Vorspeisen
Land & Region: Europäische Küche
Keyword: backen, deftig, Käse, Mini Quiches, Ofengericht

Hast du ein Paradieschen Gericht nachgekocht oder eine Frage zu einem Rezept?

Dann lass unbedingt dein Feedback in den Kommentaren da. Wenn du ein Foto mit uns teilen möchtest, sende es uns via Pinterest!

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Paradiesisch gut kochen mit Sandra
© Copyright 2021 Paradieschen
Close