Stangenselleriesuppe mit exotischem Touch (vegan)

521

Suppen sind ein herrliches Gericht für kalte Tage – egal zu welcher Jahreszeit. Und da es diese Woche nochmals ziemlich abkühlen soll, ist unser Rezeptvorschlag des Tages eine Stangenselleriesuppe mit exotischem Touch!


Zutaten für 4 Portionen

  • 450 g Stangensellerie
  • 250 g Karotten
  • 15 g frischer Ingwer
  • 1 grosse Zwiebel
  • 1 grosse Kartoffel
  • 1.5 L Gemüsebrühe
  • etwas Pflanzenöl
  • 2 gehäufte TL mildes Currypulver
  • 1 TL Garam Masala
  • 100 ml Kokosmilch

Zubereitung (Dauer ca. 30 Minuten)

  1. Die fasrige Schale vom Stangensellerie entfernen und das Gemüse in kleine Stücke hacken.
  2. Die Karotten schälen und in dünne Rädchen schneiden.
  3. Den Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Die Zwiebel ebenfalls in Stücke schneiden.
  5. Die Kartoffel schälen und in kleine Stücke schneiden (ca. 1 cm)
  6. Die Zwiebel mit etwas Pflanzenöl und einem Teelöffel Curry in einem hohen Kochtopf scharf anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und sobald das Wasser kocht, das gesamte Gemüse beigeben.
  7. Alles für ca. 10 bis 15 Minuten köcheln lassen.
  8. Topf vom Herd nehmen und Gemüse inkl. Brühe mit einem Stabmixer pürieren. Mit dem zweiten TL Curry und 1 TL Garam Masala würzen. Nach Belieben etwas Kokosmilch untermischen.

Zu dieser Stangenselleriesuppe essen wir gerne Brot, z.B. dieses Baguette.


Saisonalität

Stangensellerie hat von Mai bis Dezember Saison.


Hast du ein Paradieschen Gericht nachgekocht oder eine Frage zu einem Rezept?

Dann lass unbedingt dein Feedback in den Kommentaren da. Wenn du ein Foto mit uns teilen möchtest, sende es uns via Pinterest!

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Paradiesisch gut kochen mit Sandra
© Copyright 2021 Paradieschen
Close