Adventstee selber machen mit Schoko und Orange

268

Adventstee selber machen ist eine wahre Freude! Basis bildet ein qualitativ guter Rooibos Tee. Dieser wird mit Orange, Zimt und – Schokolade! – aromatisiert. Wer jetzt skeptisch die Nase rümpft über Schocki im Tee, dem sagen wir: bitte unbedingt ausprobieren! Wir mögen für den Adventstee gerne dunkle Schokolade, aber wer lieber Milchschoggi mag, kann seinen Tee natürlich auch damit süssen. Das fertige Heissgetränk schmeckt wie ein flüssiges Schoko-Orangen-Cookie und wärmt Körper und Seele. ☺️


Zutaten für Adventstee

  • 1.3 Liter Wasser
  • 1 Bio Orange, Schale und Saft
  • 3 EL Rooibos Tee
  • ein paar Prisen Zimt
  • 1 Vanilleschote
  • 30 g dunkle Schokolade
  • Honig zum Süssen

Zubereitung (Dauer ca. 20 Minuten inkl. ziehen lassen)

  1. Die 1.3 Liter Wasser in einem grossen Topf zum Kochen bringen.
  2. Die Bio Orange zuerst gut waschen und trocknen. Anschliessend die Schale an einer Raffel abreiben und beiseite stellen. Die Orange ebenfalls beiseite stellen.
  3. Die Schokolade ebenfalls fein raffeln und bereit legen.
  4. Sobald das Wasser kocht, den Topf vom Herd ziehen und sofort die geraffelte Schokolade sowie 3 EL Rooibos Tee, das Vanillemark und die ausgekratzte Schote sowie die abgeriebene Orangenschale hinein geben.
  5. Die Orange aufschneiden und den Saft ins heisse Wasser pressen.
  6. Die ausgepresste Orange in Scheiben oder Stücke schneiden und diese ebenfalls in den Tee geben.
  7. Nun je nach Gusto ein paar Prisen Zimt hinzufügen.
  8. Den Tee je nach gewünschter Intensität ziehen lassen (bei uns circa 10 Minuten).
  9. Der Adventstee schmeckt so schon gut, mit einem zusätzlichen Teelöffel Honig pro Tasse schmeckt er hingegen einfach bombastisch und herrlich weihnachtlich!

Adventstee selber machen gehört zu unseren Lieblingsbeschäftigungen im Dezember, denn kann man sich etwas Besseres vorstellen, als wenn das eigene Zuhause in der Winterzeit nach Zimt und Orange duftet? Zusätzlich stellen wir auch gerne unser eigenes Advents Potpourri zusammen und dekorieren die Wohnung mit selbst gemachter Weihnachtsdeko und Salzteigfiguren.


Hast du ein Paradieschen Gericht nachgekocht oder eine Frage zu einem Rezept?

Dann lass unbedingt dein Feedback in den Kommentaren da. Wenn du ein Foto mit uns teilen möchtest, sende es uns via Pinterest!

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

Sag uns Deine Meinung

  1. Mmhmmmm!! Mues luege obi no de Tee ha de chanis probiere mache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Paradiesisch gut kochen mit Sandra
© Copyright 2021 Paradieschen
Close