Veganer Blaubeer Crumble mit Cranberries

Ein warmer Beerentraum aus dem Ofen: Blaubeer Crumble mit Banane und Cranberries. Und wer beim Backen auf tierische Produkte verzichtet, kann hier nach Herzenlust zulangen, denn der Crumble ist komplett vegan!


Zutaten für ca. 4 Portionen

  • 300 g Blaubeeren (Heidelbeeren)
  • 3 TL Puderzucker
  • 20 g Cranberries, gezuckert
  • 1 Bio Zitrone, Schale
  • 1/2 Zitrone, Saft
  • 1 TL Maizena
  • 80 g Haselnüsse
  • 60 g Haferflocken
  • 1 (über)reife Banane
  • 70 g Rohzucker
  • 40 g Margarine
  • 1 Prise Salz
  • Etwas Zimt
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Vanillezucker

Zubereitung (Dauer ca. 1 Stunde inkl. Backen!)

  1. Die Blaubeeren mit Zitronensaft, Schale, Maizena und Puderzucker in einer Schüssel marinieren.
  2. Die Cranberries klein schneiden.
  3. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  4. Die Nüsse und die Hälfte der Haferflocken (also 30 g) im Mixer klein häckseln. Die Banane pürieren oder mit einer Gabel gut zerstampfen.
  5. Nun alle Zutaten für den Crumble verrühren und mit den Händen bearbeiten.
  6. Etwas mehr als die Hälfte des Crumble in eine runde Kuchenform/Tarteform (bei uns 24 cm Durchmesser) bröseln und am Boden der Form gut andrücken.
  7. Die marinierten Blaubeeren und Cranberries darüber verteilen.
  8. Die andere Hälfte des Crumble auf den Beeren verteilen, es dürfen ruhig mal grössere und mal kleinere Crumblestücke sein.
  9. Bei 180 Grad Umluft im vorgeheizten Backofen für ca. 30 Minuten backen. Der Blaubeer Crumble schmeckt toll, wenn er noch warm gegessen wird. Wenn er etwas abgekühl ist, lässt er sich dagegen besser in Stück teilen.
  10. Dazu passt vegane Eiscrème, Joghurt oder unser Favorit: frisches Apfelmus!

Noch immer in Backlaune? Dann könnten diese Brötchen mit Apfel und Joghurt was für dich sein. Und wenn du gerne mit Beeren backst, dann guck mal beim Rezept für diesen süssen Flammkuchen mit Beeren vorbei!

Saisonalität

Heidelbeeren haben von Juli bis September Saison. Wenn die Beeren nicht mehr Saison haben, dich aber trotzdem der Heisshunger auf diesen Crumble packt, kannst du ihn übrigens auch ohne Probleme mit gefrorenen Beeren zubereiten :).


Hast du ein Paradieschen Gericht nachgekocht oder eine Frage zu einem Rezept? Dann lass unbedingt dein Feedback in den Kommentaren oder auf unserer Facebook-Page da! Oder poste und Bild auf Instagram und tagge uns!